Info

Glückliche Zukunft mit Gertrud Hansel

Die Erfolgstrainerin Gertrud Hansel hat ein Motto: “Ich schicke meine Kunden in eine glückliche Zukunft”. Die glückliche Zukunft ist weit gefasst: Für den Unternehmer bedeutet sie einen höheren Gewinn, mehr Sicherheit oder eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Für die Privatperson ein intaktes Familienleben, die Erfüllung von Wünschen und Zufriedenheit. Was nur wenige wissen, man kann an der glücklichen Zukunft arbeiten. Gertrud Hansel gibt im Podcast “Glückliche Zukunft” Tipps und Tricks, wie man als Unternehmer an seiner ganz persönlichen glücklichen Zukunft arbeiten kann und somit sein Unternehmen nachhaltig wachsen lässt. Schritt für Schritt zeigt sie Zusammenhänge auf, gibt Praxisbeispiele aus ihrer langjährigen Trainertätigkeit und bietet kleine Hilfestellungen für den Alltag. Jede Folge hat einen anderen Schwerpunkt. Am Ende der Staffel (8 Folgen) haben Sie die perfekte Grundlage, um mit neuen Ideen am Erfolg ihres Unternehmens zu arbeiten. | Das Buch zum Podcast: bit.ly/gertrudhansel | Produziert von vydy.tv
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Glückliche Zukunft mit Gertrud Hansel
2016
November
October
September


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: October, 2016
Oct 28, 2016

Jeder von uns hat verschiedene Rollen. Mal Elternteil, mal Kind, mal Kassenwart oder Fußballtrainer. An unterschiedlichen Plätzen nehmen wir verschiedene Rollen ein und das ist wichtig!

Das ist in unserem Unternehmen nicht anders. Als Unternehmer, gerade in kleinen Betrieben, muss man oft die Rolle des Unternehmers, des Managers und der Fachkraft übernehmen. Ein häufiges Problem: Bei Unternehmen, die nicht rund laufen, nimmt der Unternehmer seine Unternehmerrolle nicht genügend ein. Er ist zu sehr Fachkraft und verliert den Zukunftsblick. Das Dilemma ist, dass viele gar nicht wissen, was eigentlich ihre Unternehmeraufgaben sind.  

In der siebten Podcast-Folge von "Glückliche Zukunft" erfahren Sie hilfreiche Tipps, um diese Aufgaben zu finden und sie auch nicht aus dem Auge zu verlieren.

Interviewgast: Thomas Wörmser, http://www.lindstaedt.info

Hintergrundwissen zur siebten Folge:

http://amzn.to/2dOMhe2

 

 

 
Oct 21, 2016

“Erfolgreiche Unternehmer träumen alle!” In der sechsten Folge beschäftigt sich Gertrud Hansel ganz alltagsnah mit Ihren Träumen. Vom Traumberuf bis zum Traumurlaub. Jeder einzelne Ihrer Träume kann Ihnen zu einer “Glücklichen
Zukunft” verhelfen. Dennoch ist es wichtig, zu unterscheiden, was vielleicht nur
ein Tagtraum ist, der Sie für den Moment wegbeamt, oder aber eine echte
Vorstellung ist, die Sie verwirklicht sehen wollen. Diese echten Träume
erkennen Sie in der Regel daran, dass sie besonders kraftvoll und emotional
stark behaftet sind. Und aus denen können Sie dann auch leicht ein realistisches Ziel und eine Strategie ableiten.
Die Frage nach der Arbeit an einer Strategie lässt sich daher ganz praktisch beantworten: sich im Alltag mehr und regelmäßig Zeit zum Träumen erlauben.

Mehr Hintergrund zum Thema: http://amzn.to/2dOMhe2

Wir freuen uns über Ihre eigenen Erfahrungen und Feedback - schreiben Sie uns an info@schule-fuer-unternehmer.de.  

Oct 14, 2016

Die fünfte Podcast-Folge von “Glückliche Zukunft” widmet sich dem Thema “Strategie”. Was ist das Besondere und das Wichtige an unternehmerischen Strategien? Strategien sind erst einmal Filme, die wir in unserem Kopf entstehen lassen und woraus wir dann das Drehbuch ableiten. Filme, oder anders ausgedrückt: starke, große Träume. Die es aber auch zu träumen gilt. Gertrud Hansel erklärt, wie Sie aus Ihren Träumen Strategien für Ihr Unternehmen ableiten können und wieso auch die langfristige Natur einer Strategie sich positiv auf den derzeitigen Erfolg auswirkt.

Mehr Hintergrund zum Thema: http://amzn.to/2dOMhe2

Gäste der Sendung: Anette Schulz http://www.schulz-personal.de/ 

Wir freuen uns über Ihre eigenen Erfahrungen und Feedback - schreiben Sie uns an info@schule-fuer-unternehmer.de.  

Oct 7, 2016

In der vierten Podcast-Folge “Glückliche Zukunft” beantwortet Gertrud Hansel Ihre Fragen zum Thema Leitmotive: Muss ein Leitmotiv immer kompliziert sein? Wie bekommt ein Leitmotiv Kraft und Ausstrahlung? Gibt es griffige Beispiele für Leitmotive?

Gäste sind: 

- Khudor Lamaa (http://www.manouchemanouche.de)

- Thomas Würmser (http://www.lindstaedt.info/)

- Christian Priebe (http://www.pricoplex.com/shop/)

- Christopher C. Mickelthwate (http://dialogistiker.de/)

Leitbilder müssen das Innere widerspiegeln und sind sehr individuell. Gertrud Hansels Tipp auf der Suche nach einem Leitmotiv ist Detektivarbeit. Man muss genau hinschauen: Was in meinem Unternehmen ist mir ganz besonders wichtig? Bei der Mitarbeiterführung, bei der Buchhaltung, beim Produktverkauf, im Umgang mit Kunden? Es wird ein Motiv geben, das sich auf alle Bereiche gleich auswirkt und das gilt es zu finden. Die besten Leitbilder sind die allereinfachsten.

 

Mehr Hintergrund zum Thema:https://www.amazon.de/Das-Handbuch-f%C3%BCr-Unternehmer-Anfangserfolg/dp/3527508244

1